2. Konsortialtreffen am 03. und 04.04.2016

Das 2. Konsortialtreffen vom 03. bis 04. April 2016 fand als Workshop zur Anforderungsanalyse in Berlin statt.


Dazu wurden zunächst Business-Events erarbeitet, aus denen sich schließlich die Use-Cases ableiten ließen. Nicht nur aktuelle, sondern auch innovative, zukünftige Use-Cases wurden dabei identifiziert und priorisiert. Aus der Spezifikation der Service Use-Cases konnten die funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen abgeleitet werden.

Zuletzt wurde die Architektur angesprochen, auf die im nächsten Workshop noch einmal genauer eingegangen werden soll. Die Ergebnisse des Requirements-Engineering-Workshops fließen direkt in das Lasten- und Pflichtenheft mit ein.